Höhepunkte

  • Teheran
  • Isfahan
  • Persepolis
  • Pasargadae
  • Shiraz

Lassen Sie sich von der kulturellen Vielfalt des Irans verzaubern! Auf unserer 8-tägigen Rundreise lernen Sie die Höhepunkte dieses traditionsverwurzelten Landes kennen: von imposanten Moscheen über prunkvolle Paläste bis hin zu den UNESCO-Weltkulturerben. Ihre Rundreise beginnt in der pulsierenden Metropole Teheran. Im weiteren Verlauf der Reise lernen Sie die paradiesischen Gärten von Shiraz kennen, erforschen die Ruinenstätten des altpersischen Großreichs in Persepolis und Pasargadae und besichtigen die architektonischen Highlights des Islams. 

Inklusive:
  • 6 Nächte in 3-Sterne Hotels im Doppelzimmer mit Frühstück
  • Visa-Referenznummer
  • 6 Tage lokaler englischsprachiger Reiseführer/Fahrer in jeder Stadt
  • 2 Shuttle-Bustickets für die Stecken Teheran-Isfahan und Isfahan-Shiraz
  • Tägliche Erfrischungsgetränke (Kaffee, Tee, Wasser)
  • Referenznummer zur Beantragung des Visums
  • 24h-Notfall Hotline vor Ort
  • Sicherungsschein

ab 1.200 €

Reiseverlauf

  • 1 Abflug aus Deutschland
  • 2 „Khosch Amadid“ - Willkommen in Persien!

    Am ersten Tag Ihrer Rundreise lernen Sie auf einer Stadtrundfahrt das lebhafte Treiben in der pulsierenden Millionenstadt Teheran kennen. Durch einen Besuch im Nationalmuseum erhalten Sie einen ersten Einblick in die faszinierende Geschichte und Kultur dieses Landes. Anschließend begeben Sie sich auf die Spuren der ehemaligen persischen Herrscherfamilie Kadscharen und besichtigen deren einstigen Regierungssitz, den beeindruckenden Golestan Palast. Der „Palast der Blumen“ ist als eines der ältesten historischen Bauwerke Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Ein weiteres Highlight erwartet Sie bei dem Rundgang durch das Juwelenmuseum. Hier dürfen Sie hautnah die Kronjuwelen der ehemaligen persischen Herrscher begutachten und den größten rosafarbenen Diamanten der Welt, den Darya-i-Nur bestaunen. Eine Übernachtung in Teheran (F).

  • 3 Isfahan – Universitätsstadt mit herausragender Architektur

    Sie werden mit einem Shuttle-Bus von Teheran nach Isfahan gebracht. In Isfahan angekommen machen Sie einen abendlichen Ausflug zur romantischen Siose Brücke. Im Anschluss sehen werden Sie auch an der Khaju Brücke vorbeiflanieren. Sie übernachten in Isfahan.

     

     

  • 4 Isfahan

    Sie lernen Isfahan kennen. Hier besichtigen Sie den mächtigen Naghsh-e Jahan Platz, der auch "Platz des Imams" genannt wird. Im Anschluss besuchen Sie den Hascht-Behescht-Palast mit seiner imposant verzierten Kuppel. Werfen Sie ein Blick in das Innere des Palastes und lassen Sie sich von der wunderschönen Kuppel faszinieren. Abschließend werfen Sie noch einen Blick auf den Chehel-Sotun-Palast, der inmitten einer großartigen Gartenanlage liegt. Sie übernachten in Isfahan.

     



  • 5 Isfahan

    Lassen Sie sich von der prachtvollen und imposanten Architektur Isfahans verzaubern und staunen Sie über die Meisterwerke der islamischen Baukunst! Wunderschöne Moscheen, altehrwürdige Mausoleen und prunkvolle Paläste warten darauf, von Ihnen erkundet zu werden! Der Tag startet mit einem Besuch im armenischen Viertel. Außerdem haben Sie die Gelegenheit, die mit zahlreichen Ornamenten verzierte Vank-Kathedrale zu besichtigen. Mit einem Shuttle-Bus gelangen Sie von Isfahan nach Shiraz. Sie übernachten in Shiraz.

     

  • 6 Persepolis und Pasargadae

    Persepolis, die „Stadt der Perser“ wurde 520 v.Chr. gegründet und gilt als Vermächtnis des altpersischen Regimes der Achämeniden. Die Ruinen der einst imposanten Palaststadt gelten heute als UNESCO-Weltkulturerbe. Tauchen Sie ein in die 2.500 Jahre alte Geschichte und bestaunen Sie die eindrucksvollen Reliefs jener Zeit. Werden Sie Teil der Zeitgeschichte und betreten Sie die erhabene Treppenanlage oder die pachtvollen Säulenhallen, auf dem früher das Volk der Achämeniden herrschte. In Naqsh-e-Rostam werden Sie anschließend die in Fels gemeißelten Gräber der achämendischen Anführer erkunden. Danach lernen Sie die von König Kyros II. gegründete Residenzstadt Pasargadae (UNESCO-Weltkulturerbe) kennen. Sie übernachten in Shiraz.

  • 7 Shiraz - Kunst, Poesie und Natur

    Shiraz, einer der größten Städte Irans, hat viel zu bieten: weitläufige, großzügige Parks mit prächtigen Gärten, beeindruckende Mosaikkunst und poetische Meisterwerke – all das werden Sie hautnah erleben! Während der Tour durch den „Garten Irans“- wie die Stadt von ihren Einwohnern liebevoll genannt wird- werden Sie durch den fabelhaften Narenjestan-Garten spazieren und seine herrliche Blumenpracht bestaunen. Im Anschluss geht es in die Nasir-ol-Molk Moschee, wo Sie atemberaubende Mosaikkunst sehen werden. Bei einem Abstecher in das historische Zentrum von Shiraz können Sie danach die schmalen Gassen des Vakil Basars erkunden und persisches Flair wie aus 1001 Nacht erfahren! Für die Freunde der Poesie bildet das Pilgern zum Mausoleum des berühmten Dichters Hafi einen besonderen Höhepunkt. Abschließend besuchen Sie die Karimkhan Zitadelle. Sie übernachten in Shiraz.

  • 8 Auf Wiedersehen, Iran!

    Abreise nach Deutschland von Shiraz

Galerie

Jetzt anfragen

0221 93372-850

Diana Frauenkron

Ihre Iran-Spezialistin